Erste Vereinsfahrt war ein voller Erfolg

Geschrieben von HEINER HÜGING am .

Die Kinder und Jugendlichen des Karatevereins Kyokai Neuenkirchen verbrachten gemeinsam mit einem befreundeten Karateverein aus Bünde aufregende Tage in der Jugendherberge in Rödinghausen (Kreis Herford).

Kurz nach der Ankunft am Samstagmittag ging es zum gemeinsamen Training in die Sporthalle. Kerstin Langkamp und Heiner Hüging stellten den Karatekas aus Bünde das Sound-Karateprogramm vor und umgekehrt brachten die Trainer aus Bünde ihre Trainingsschwerpunkte den Neuenkirchener Teilnehmern bei.

Das herrliche Wetter am Samstag ermöglichte außerdem ein buntes Rahmenprogramm außerhalb der Sporthalle. So wurden in kleinen Gruppen im Wald Holz für das abendliche Lagerfeuer gesammelt, Fußball oder Minigolf gespielt und später am gemütlichen Feuer beim Grillen neue Freundschaften geschlossen.

Mit einem Kribbeln im Bauch bei den Jüngeren und einer Taschenlampe in der Hand bei den Älteren begaben sich die insgesamt 47 Teilnehmer zur späteren Stunde auf eine Nachtwanderung quer durch den Wald. Ziel der nächtlichen Wanderung war die Klosterruine am Hügel.

Am nächsten Morgen erwartete die Kinder ein ebenso abwechslungsreiches Trainingsprogramm wie am Vortag. Das Abenteuer endete mit einem gemeinsamen Mittagessen.

Die Begeisterung über dieses gelungene Wochenende zeigte sich in den Gesichtern der Kinder. Für alle – Kinder, Trainer und befreundeter Verein- war diese Fahrt ein Riesenerfolg.