Ein erfolgreicher Tag bei den Bezirksmeisterschaften

Geschrieben von HEINER HÜGING am .

Der Karateverein Kyokai startete am Samstag, 3. Februar, mit 13 Teilnehmern bei den Bezirksmeisterschaften in Hüllhorst. Bei den Kindern und Schülern gingen im Kata-Wettbewerb Thea Ungrund, Jana Willner, Niklas Deilen und Henrik Poll an den Start. Alle zeigten eine sehr gute Kata, mussten aber letztendlich die Überlegenheit ihrer Gegner anerkennen, die bereits alle über Wettkampferfahrung verfügten. Nur Niklas gewann die erste Runde, schied ab er anschließend gegen einen starken Gegner aus.

Im Kumite-Wettbewerb sollte alles besser laufen. Lisa Stoltmann startete ebenfallszum ersten Mal und schied erst in der Verlängerung aus. Lea Möhle gewann kampflos. Jana Willner zeigte schöne Techniken sowohl mit der Faust als auch mit dem Fuß. Sie gewann vorzeitig und wurde überlegen Bezirksmeisterin in ihrer Klasse. David Bücksteeg verlor trotz Führung noch knapp und belegte schließlich den dritten Platz. Henrik Poll wurde in seiner Gewichtsklasse nach schönen Kämpfen Fünfter. Philipp Ungrund steigerte sich in seiner Gewichtsklasse von Kampf zu Kampf und wurde mit seinen starken Fauststößen überlegen Bezirksmeister.

Bei den Jugendlichen starteten Kevin Beckmann und André Lüttmann. Für Kevin galt es nach längerer Verletzungspause nur Erfahrung zu sammeln. André kämpfte sich bis ins Poolfinale vor und verlor hier knapp mit 3:4 Punkten. Anschließend in der Trostrunde gewann er wieder souverän und erkämpfte sich den dritten Platz. Bei den Junioren gingen Bernd Reckert, Robert Broßio und Michael Hüging an den Start. Bernd machte es André nach und kämpfte sich bis ins Poolfinale vor. Hier verlor er, gewann aber anschließend in der Trostrunde mit seinen starken Fausttechniken den Kampf um den dritten Platz. Robert Broßio verlor gleich zu Beginn seinen ersten Kampf, steigerte sich aber anschließend und belegte noch den zweiten Platz. Michael Hüging gewann in seiner Gewichtsklasse drei Kämpfe sicher und wurde Bezirksmeister; anschließend belegte er in der Allkategorie (offene Klasse) auch noch einen guten vierten Platz.

Für Kyokai Neuenkirchen war es mit mehreren Bezirksmeistern und weiteren Platzierungen ein sehr erfolgreicher Tag.