Großes Wiedersehen bei der Vereinsfahrt

Geschrieben von MICHAEL HÜGING am .

Am vergangenen Wochenende, vom 11. - 13. Oktober, fand die alljährliche Vereinsfahrt des Karate Kyokai Neuenkirchen statt. Über 35 junge und ältere Teilnehmer machten sich auf ins Feriendorf Hinsbeck, um drei Tage zusammen mit ihrem Partnerverein aus Bünde zu trainieren, diverse Sportarten auszuüben und Spaß zu haben.

Nach der etwas langwierigen Anfahrt erwartete alle ein warmes Abendessen, ehe es dann zu „Takeshi`s Castle“, einem Hindernisparkour, ging.

Nach diesem vielversprechenden Start ging es am nächsten Tag mit einem Besuch im Hallenbad zu einer „Wasserolympiade“ los, gefolgt von einer stärkenden Mittagsmahlzeit. Der Nachmittag fand dann bei sonnigem Herbstwetter draußen im Wald statt. Von „Stratego“, einem komplexen und unterhaltsamen Fangspiel, über das allseits beliebte „Chaos-Spiel“, bei dem Teamwork, Wissen und Ausdauer gefragt sind, war für alle etwas dabei. Nach dem Abendessen traf man sich dann zum gemeinsamen Karate-Training, um Erfahrungen auszutauschen und neue Techniken zu erlernen.

Am Sonntagmorgen standen dann noch einmal eine Sportstunde und ein weiterer Schwimmbadbesuch auf dem Programm, ehe es dann nach Hause ging.