Drei Platzierungen beim Ems-Cup in Lingen

Geschrieben von MICHAEL HÜGING am .

Am vergangenen Samstag fand in Lingen der 1. Internationale Karate-Ems-Cup statt. Karate Kyokai Neuenkirchen war mit zehn Startern vertreten. Zuerst fand der Katawettbewerb (festgelegter Bewegungsablauf) statt, in dem von den jüngeren Startern Florian Bücksteeg, Nils und Ole Attermeyer, Darius, Joanna und Nicolas Westkemper und im Jugendbereich Lea Möhle an den Start gingen. Florian, Ole, Darius und Joanna schieden leider in der ersten Runde aus, Nils und Nicolas jedoch gewannen ihren ersten Kampf, verloren dann aber den Folgenden. Lea Möhle verlor ihren Startkampf gegen die spätere Siegerin, konnte dafür ihren ersten Kampf in der Trostrunde gewinnen, bevor sie schließlich gegen die starke Konkurrenz ausschied.

Jana und Thea erfolgreich beim Fair Play Pokal

Geschrieben von HEINER HÜGING am .

Am vergangenen Samstag fand in Köln der Fair Play Pokal - das größte Turnier in NRW- statt. Kyokai Neuenkirchen war mit acht Athleten vertreten. Im Kata-Wettbewerb erreichte Henrik Poll die 4. Runde, schied aber anschließend gegen einen Kaderathleten aus; Thea Ungrund und Lea Möhle schieden nach guten Leistungen vorzeitig aus.

Spende verhilft zu neuen Vereinsjacken

Geschrieben von HEINER HÜGING am .

Der Karateverein Kyokai Neuenkirchen freute sich über die großzügigen Spenden der Tischlerei Ungrund aus Neuenkirchen und der Firma Heizung und Sanitär Willner aus Wettringen. Somit konnte eine sehr kostengünstige Anschaffung von Vereinsjacken für alle interessierten Vereinsmitglieder ermöglicht werden.

Vereinsfeier zum fünfjährigen Bestehen

Geschrieben von HEINER HÜGING am .

Am vergangenen Samstag feierte Kyokai Neuenkirchen sein fünfjähriges Bestehen auf dem Kreyenburger Spielplatz. Erfreulich war die große Resonanz. Ingesamt waren 75 Personen - Mitglieder und Eltern - anwesend. Die Vereinsvorsitzenden Heiner Hüging und Kerstin Langkamp eröffneten die Feier bei Kaffee und Kuchen.

Jana Willner erfolgreich bei Talentsichtung

Geschrieben von HEINER HÜGING am .

Am vergangenen Samstag fand in St. Arnold ein Talentsichtungslehrgang des KDNW (Karate Dachverband Nordrhein Westfalen) statt. Von Karate Kyokai Neuenkirchen nahm Jana Willner teil.

Geleitet wurde dieser Lehrgang von der Landestrainerin Susanne Nitschmann. Sie testete an diesem Tage vor allem die Koordination. Die Sportler hatten zuerst ohne Partner verschiedene Stepps, Schritte, Arm- und Beintechniken zu zeigen; anschließend wurden diese Techniken am Partner sowohl einzeln als auch in Kombinationen durchgeführt, um zusätzlich auch das Distanzgefühl zu überprüfen.

Jana überzeugte die Landestrainerin mit ihren Leistungen. Sie qualifizierte sich damit für das nächste Talentkadertraining am 30./31.08.08 in Duisburg.